Home / Beauty / Gesichtshaare entfernen

Gesichtshaare entfernen

Körperbehaarung ist was ganz normales und hat jeder Mensch. Allerdings sind Haare im Gesicht echt störend. Am meisten stört uns Frauen der Damenbart, verlängerte Koteletten oder Haare am Kinn. Es gibt zwei Arten von Behaarungen: die dunkelhaarigen und die blonde Behaarung, bei den einen sind sie stärker bzw dicker, bei den anderen nicht. Die dunkelhaarigen haben es in diesem Punkt schwerer, denn dunkle Haare sind sofort erkennbar, helle dagegen eher weniger. Stören tun allerdings beide. Ich stelle euch deshalb heute einige Methoden, Tipps & Tricks der Haarentfernung im Gesicht vor.



Es gibt unterschiedliche Methoden der Haarentfernung im Gesicht: 



  • Rasieren 
  • Waxing
  • Sugaring
  • Haarentfernungscreme
  • Enthaarungspad 
  • Spirale
  • Epilieren 
  • Faden Technik 

 

Rasieren: Würde ich nicht empfehlen, denn kleine Stoppeln sind schnell nach der Rasur sichtbar und auch spürbar

Epilieren: Hält bis zu vier Wochen, ist allerdings sehr schmerzhaft. Es können Rötungen und kleine Pickel entstehen, epiliert euch von daher am besten immer Nachts vor dem schlafen, damit diese über Nacht verschwinden

Waxing: Schmerzhaft aber es hält bis zu vier Wochen. Nachteil ist, dass man das Gesicht danach gründlich abwaschen muss, um Wachsreste von der Haut zu entfernen. Außerdem ist Wachs nicht für alle Stellen geeignet. Liest von daher immer gut nach, für welche Stellen dieser geeignet ist.

Sugaring: ein sehr beliebtes Hausmittel, für mich allerdings zu umständlich.

Haarentfernungscreme: Empfehle ich persönlich nicht weiter, weil ich zum ersten den chemischen Geruch nicht ausstehen kann und zum zweiten wachsen die Haare viel stärker nach

Enthaarungspad: schmerzlose Variante aber es entfernt nicht alle Haare. Gibt es in jedem Drogeriemarkt

Spirale: eine günstige aber sehr schmerzhafte Methode. Obwohl diese sehr beliebt ist, bin ich kein Fan davon, denn es entstehen sehr starke Rötungen danach

Faden Technik: Schmerzhaft aber es lohnt sich. Hält bis zu 3 Wochen

Bei vereinzelten Haaren im Gesicht, kann man auch mithilfe einer Pinzette die störenden Haare zupfen. Allerdings lassen sich mit der Pinzette nur dicke Haare im Gesicht greifen.

Wer es satt hat, kann sich auch für die permanente Haarentfernung entscheiden. Das heißt: Gesichtshaare dauerhaft entfernen. Es gibt zwei Methoden dafür: IPL und Laser Behandlung. Diese sind allerdings teurer, sie lohnen sich aber auf jedenfall. Denn man braucht das ständige rasieren, epilieren, wachsen und und und nicht mehr, außerdem bist du die schmerzen dann los, denn die permanente Haarentfernungsmethoden sind schmerzfrei, man spürt so gut wie nichts. Eine absolute Empfehlung meinerseits!

Einige Tipps & Tricks meinerseits:



  • Bereitet die Haut auf das Epilieren vor, indem ihr ein Handtuch warm anfeuchtet und dann an die Stelle legt, wo ihr die Haare epilieren möchtet. Wärme öffnet die Poren und dadurch werden die Haare leichter aus der Haut gezogen.
  • Benutzt niemals billige Rasierer oder Epilierer
  • Benutzt bei einzelnen Haaren immer eine Pinzette
  • Gesicht straff ziehen
  • Kühlt eure Haut nach der Haarentfernung, dies beruhigt die Haut

 

 

About AdminInspo

Check Also

Aus diesen Gründen solltest du niemals fremdgehen

Fremdgehen ist eine Entscheidung, kein Fehler! Das sollte von vornherein jeden bewusst sein, denn man …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.