Home / Uncategorized / Zahnschmerzen: das hilft!

Zahnschmerzen: das hilft!

Wochenende ist nicht immer toll, denn was tun wenn starke Zahnschmerzen bestehen und der Zahnarzt und der Notdienst geschlossen haben? Zahnschmerzen sind qualvolle Schmerzen und lassen einen sogar nicht schlafen. 

Dies hängt damit zusammen, dass die Zähne mit sehr empfindlichen Nervenfasern ausgestattet sind. Diese Schmerzen zählen für den Menschen zu den schlimmsten Weh-Empfindungen überhaupt! Die Schmerzen kann nur der Zahnarzt heilen, allerdings habe ich hilfreiche Tipps für euch, die den Zahnschmerz garantiert verringern werden und ihr schmerzfrei den Sonntag genießen könnt oder besser gesagt schmerzfrei einschlafen könnt! 

 

  1. Tipp: Kälte! Eine kalte Kompresse wirkt gegen jeder Art von Schmerz. Lege die kalte Kompresse für ca. 15 Minuten auf den schmerzenden Zahn um die Nerven zu betäuben. Die Kälte reduziert auch Entzündungen und Schwellungen. 
  2. Tipp: Schwarzkümmel Öl. Spüle den Mund für einige Minuten mit dem Öl aus.
  3. Tipp: Schmerzmittel wie z.B Ibuprofen oder Paracetamol einnehmen. 
  4. Tipp: Nelke oder Nelkenöl 
  5. Tipp: Zwiebel in kleine Stücke schneiden, in ein Papiertuch oder eine Wund Kompresse einschlagen und auf die schmerzende Wange drücken
  6. Tipp: Weizengras kauen oder Weizengras Saft als Mundwasser verwenden 
  7. Tipp: Knoblauch tötet schädliche Bakterien und wirkt als Schmerzmittel. Kaut Knoblauch langsam oder tragt Knoblauch Paste auf die betroffene Stelle auf
  8. Tipp: Salzwasser Spülung 
  9. Tipp: Salbeitee gegen Zahnweh
  10. Tipp: Kamille als Hausmittel gegen Zahnschmerzen

 

Bei Zahnschmerzen unbedingt am nächsten Tag zum Zahnarzt, kann ansonsten schlimmer werden!

 

About AdminInspo

Check Also

Aus diesen Gründen solltest du niemals fremdgehen

Fremdgehen ist eine Entscheidung, kein Fehler! Das sollte von vornherein jeden bewusst sein, denn man …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.